Sie nahm mir meine unbegründete Angst ...

Letztes Jahr im Oktober nahm ich meine größte Baustelle in Angriff, denn nach Ewigkeiten wollte ich meinen Teufelskreislauf aus Angst zum Zahnarzt zu gehen, durchbrechen. Eigentlich nie Angst vor der Behandlung gehabt, aber eine Angst hinzugehen, hatte sich bei mir entwickelt und führte teilweise zu Panikattacken. Bei der ersten Einschätzung der anstehenden Sanierung kein Wort des Vorwurfs, nur " das sieht nicht mehr so schön aus " ( uralte Amalgan-Füllungen halt ). Geröntgt wurde auch, also eine solide gründliche Befunderhebung vorgenommen. Nachdem der Heil- und Kostenplan von den Kostenträgern soweit abgesegnet war, ging es dann Anfang März los. Es wurde zwar viel gebohrt und geschliffen, aber Schmerzen habe ich kaum verspürt, denn Frau Materne hat immer gemerkt, wenn die Betäubung noch nicht reichte oder nicht mehr reichte. Die Spritzen setzte sie wirklich toll, also wenn jemand(e) hiervor Angst hat, ist diese unbegründet. Neben Inlays erhielt ich auch sehr wenige Kronen und das Labor hatte so toll gearbeitet, das mir im Sichtbereich gezeigt werden musste, was unecht ist. Anfang April hatte ich die komplette Sanierung " überstanden ". Ich ging dann mit einem Lächeln und rückwirkend bin ich extrem glücklich, denn ich fühlte mich ganzheitlich gut bei Frau Materne aufgehoben. Manches Wehwehchen ist verschwunden, denn kleine Ursachen haben wohl große Wirkung bezogen auf den ganzen Körper. Auch die stressgeplagten Nächte " ich müsste mal zum Zahnarzt " waren eine wirkliche Qual. Meiner Körperwahrnehmung hat es auch geholfen, mal eher auf den Körper zu hören und zeitiger zum Arzt zu gehen. Ertrage sehr viel negativen Stress auf Arbeit und diese Baustelle geschafft zu haben, hat mich gestärkt. Ich habe auch keine Angst mehr zu lächeln, denn alles ist so schön geworden. Abschliessend auch mein Dank an das übrige Team - insbesondere auch für ihre Assistenzkraft u. für die tolle Prophylaxe - ! War länger an etwas völlig anderem erkrankt u. konnte jetzt erst bewerten.

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit  
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0
 
Angst-Patienten  
Zum Beispiel: Hatten Sie die Möglichkeit, Ihre Bedenken zu äußern und wurde Ihnen zugehört? Fühlten Sie sich mit Ihren Bedenken ernst genommen? Haben der Arzt und sein Team versucht, Ihnen Ihre Angst zu nehmen?
1,0
Wartezeit Termin  
Zum Beispiel: Note 1 für 1 Tag bis Note 6 für über 14 Tage bei Routineuntersuchungen
1,0
Wartezeit Praxis  
Zum Beispiel: Note 1 für 0 Minuten bis Note 6 für über 120 Minuten
1,0
Sprechstundenzeiten  
Zum Beispiel: Sind die Sprechstunden besucherfreundlich? Sprechstunden früh morgens, Sprechstunden nach 18.00 Uhr, Sprechstunden samstags, flexible Termine möglich
1,0
Betreuung  
Zum Beispiel: Freundlichkeit des gesamten Praxisteams, Service, Fürsorge
1,0
Entertainment  
Zum Beispiel: Zeitschriften, Rätselhefte, Patientenratgeber, TV
1,0
alternative Heilmethoden  
Note 1 für "sehr häufig" bis Note 6 für "nie"
1,0
Praxisausstattung  
Zum Beispiel: Hygiene/Sauberkeit, Atmosphäre in Wartezimmer und Behandlungsräumen, Alter der Einrichtung
1,0
Telefonische Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: Arzt persönlich tel. erreichbar, Praxis gut tel. erreichbar, Rückruf erfolgt
1,0
Öffentliche Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: S- oder U-Bahnstation in der Nähe, Bushaltestelle in der Nähe
1,0

Behandelnder Zahnarzt

Britta Materne

Spezialistin für ganzheitliche Zahnmedizin und Funktionstherapie/CMD

Fachgebiete

Ganzheitliche Zahnmedizin, Kiefergelenktherapie/CMD, Behandlung von Angstpatienten

Spezialisierung

Funktionsdiagnostik

Profil Termin Kontakt

Spezialistin für ganzheitliche Zahnmedizin und Funktionstherapie/CMD
Mehr Patientenbewertungen von Britta Materne: