Zahnkronen - der funktionale und ästhetische Zahnersatz

Dauerhafter Zahnersatz Zahnkronen - der funktionale und ästhetische Zahnersatz

Zahnlücken mit eigener Zahnsubstanz vermeiden

Ihr Zahnarzt fertigt Ihre Krone immer individuell und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten an. Sie kommt zum Einsatz, wenn das Zahnhartgewebe des natürlichen Zahnes in seiner Zahnkrone weitgehend zerstört oder unbrauchbar geworden ist. ( Unter einer Zahnkrone versteht man den Anteil des Zahnes, der aus dem Zahnfleisch ragt. )

Bildlich gesprochen, handelt es sich bei einer Krone um eine körperliche Umfassung des defekten Zahnes, quasi wie ein Hütchen oder eine geschlossene Hülse. Einmal eingesetzt, schützt die Zahnkrone den Zahn gegen kaufunktionielle Kräfte und verleiht ihm so eine neue mechanische Festigkeit. Unter einer künstlichen Krone versteht man einen laborgefertigten Zahnersatz.

So ersetzt die künstliche, im Labor hergestellte Krone, die ursprüngliche, organische Schmelzschicht der natürlichen Krone des Zahnes. Die neue Zahnkrone übernimmt direkt nach ihrem Einsetzen die natürliche Form des biologischen Systems und unterscheidet sich in Form und Aussehen nicht von einer natürlichen Zahnkrone. Sie ist also im täglichen Einsatz vom natürlichen Zahn nicht zu unterscheiden.

Ihr Zahnarzt wird zunächst untersuchen, ob Ihre gesunde Zahnsubstanz so weit als möglich zu erhalten ist und eine Teilkrone in Erwägung ziehen. Grundsätzlich kommt die Zahnkrone nur bei stark zerstörten Zähnen zum Einsatz, wenn Teilkronen, Füllungen oder ggf. Inlays nicht mehr für genügend Zahnsubstanz sorgen können. Mit dem harten Dentinkern des Kronenstumpfes und der ZahnwurzelZahnwurzelEine Zahnwurzel ist der Teil eines Zahnes, der unterhalb der Zahnkrone liegt und den Zahn im Zahnfach des Kiefers befestigt. Der Übergang zwischen Zahnkrone und Zahnwurzel ist der Zahnhals. Die Zahnwurzel ist vom Wurzelzement bedeckt, der von Zementoblasten gebildet wird. Eine Zahnwurzel verjüngt sich normalerweise zur Wurzelspitze hin, ist also konisch. Die Zahnwurzel eines Zahnes ist in etwa doppelt so lang wie die Zahnkrone. Ihres natürlichen Zahnes bildet die Krone eine funktionielle Einheit.

Christoph Rittner
Spezialist für dauerhaften Zahnersatz

Christoph Rittner ist ein erfahrener Zahnarzt und absolviert derzeit zusätzlich seine Promotion zum Dr. med. dent.

  •  

    Mit Kronen, Brücken und Prothesen aus eigener Herstellung fertigen wir in Zusammenarbeit mit unseren qualifizierten Dentaltechnikern einen gut sitzenden, individuellen Zahnersatz für Sie, damit Sie auch zukünftig Freude an Ihren Zähnen haben.

Profil Termin Kontakt

Spezialist für dauerhaften Zahnersatz